Veganes leckeres Aloo Gobi Curry

Veganes leckeres Aloo Gobi Curry

 Rezept drucken

Und wieder einmal haben wir für euch ein Curry gekocht. Das Rezept ist sehr einfach und sehr lecker.

Schwierigkeit
Einfach
Gesamtzeit
40 Minuten
Arbeitszeit
15 Minuten
Koch-/Back-Zeit
25 Minuten

Portionen

Aloo Gobi

  • 350 Kartoffeln (geschältes Gewicht)
  • 1 Blumenkohl
  • 2 cm frischer Ingwer
  • 3 Knoblauchzehe(n)
  • 2 Tomate(n)
  • 15 g vegane Butter (Alsan) *
  • 2 EL Garam Masala Gewürz *
  • 0,5 TL Koriander gemahlen
  • 0,5 TL Kreuzkümmel Gewürz
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 150 ml Wasser
  • 1 Dose/Glas Kichererbsen
  • 1,5 TL Salz
  • 2 Prise Cayennepfeffer gemahlen

Zubereitung

Aloo Gobi

  1. Zunächst einmal die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden (ca. 1x1cm).
  2. Anschließend den Blumenkohl waschen und die Röschen vom Strunk entfernen.
  3. Den Ingwer und den Knoblauch schälen und fein würfeln.
  4. Die Tomaten in kleine Stücke schneiden.
  5. Nun die Butter in eine große Pfanne geben, den Herd auf mittlere Stufe stellen. Nachdem die Butter geschmolzen ist, das Garam Masala, den Koriander den Kreukümmel, den Ingwer und die Tomaten hinzugeben und ca. 2-3 Minuten anbraten
  6. Nun die Kartoffeln und den Blumenkohl dazugeben und ca. 2 Minuten mitbraten.
  7. Anschließend die passierten Tomaten, das Wasser und die abgetropten Kichererbsen hinzugeben, gut umrühren und für ca. 20-25 Minuten mit einem Deckel köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
  8. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken und direkt servieren.

2 EL Garam Masala 1,5 TL Salz 2 Prise Cayenpfeffer 0,5 TL Koriander 0,5 TL Kreuzkümmel