Tomaten-Reispfanne mit leckerem Gemüse

Tomaten-Reispfanne mit leckerem Gemüse

 Rezept drucken

Hast du gewusst, dass du Reis nicht nur mit Wasser aufkochen lassen kannst, sondern auch mit passierten Tomaten? Der Reis nimmt dadurch den leckeren Tomatengeschmack an. Anstatt dem üblichen Tomaten-Reis beim Griechen oder Türken haben wir diesen noch mit Paprika, Zucchini und Kidneybohnen aufgepeppt. Und das Ergebnis ist echt lecker.

Schwierigkeit
Einfach
Gesamtzeit
40 Minuten
Arbeitszeit
10 Minuten
Koch-/Back-Zeit
30 Minuten

Portionen

Tomaten-Reis mit Zucchini und Paprika

  • 1 Zwiebel(n)
  • 2 Knoblauchzehe(n)
  • 1 Chilischote
  • 10 g Kokosöl *
  • 1 Zucchini
  • 2 Paprika
  • 300 g Reis
  • 100 g Ajvar (vegan und zuckerfrei) *
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 100 ml Wasser
  • 2 EL getrocknete Petersilie
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer

Zubereitung

Tomaten-Reis mit Zucchini und Paprika

  1. Zunächst die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. Die Chili der Länge nach halbieren, das Gehäuse entfernen und anschließend in Halbringe schneiden.
  3. Nun das Kokosöl, zusammen mit den Zwiebel- und Knoblauchwürfeln und der Chilli in eine große Pfanne, mit einem hohen Rand, geben und auf mittlerer Stufe für 5 Minuten anbraten.
  4. Anschließend den Reis und das Avjar unterrühren und kurz mitbraten (ca. 1 Minute) und danach die passierten Tomaten und das Wasser hinzugeben. Alles gut miteinander vermischen und nun einen Deckel drauf geben. Der Reis benötigt nun ca. 20 Minuten, bis er weich ist. Dabei hin und wieder einmal umrühren. Herd ist weiterhin auf mittlerer Stufe.
  5. Während der Reis köchelt, die Zucchini waschen und der Länge nach halbieren und die zwei Hälften jeweils noch einmal der Länge nach halbieren. Die Enden jeweils abschneiden und entsorgen. Danach die vier Zucchinihälften in feine Scheibchen schneiden (ca. 2-3mm dick). Außerdem den Paprika waschen, den Stiel und die Kerne entfernen und anschließend in kleine Stücke schneiden (ca. 1cm x 1cm).
  6. Nachdem der Reis weich ist, die Zucchini, den Paprika, die abgetropften Kidneybohnen und die Gewürze hinzugeben. Das Gemüse ca. 5 Minuten kochen lassen und immer wieder gut verrühren. Noch ein letztes Mal mit Salz unf Pfeffer abschmecken und anschließend direkt servieren.