Lauwarmer Reissalat mit Gemüse und Kidneybohnen

Lauwarmer Reissalat mit Gemüse und Kidneybohnen

 Rezept drucken

Keine Ahnung was du kochen sollst? Schau einmal in deinem Kühlschrank nach etwas Gemüse und schneide dies klein, koche etwas Reis ab und mische alles zu einem Salat zusammen. Dazu machst du noch eine leckere Salatsoße und ruckzuck hast du dein Abendessen fertig. Dieser Salat ist auch für jede Grillfeier geeignet oder auch einfach nur als leckere und gesunde Bowl. Wir haben Kidneybohnen, Mais, Gurke, Mango, Avocado und Zwiebel gefunden. Du kannst die Zutaten natürlich beliebig austauschen.

Schwierigkeit
Einfach
Gesamtzeit
35 Minuten
Arbeitszeit
15 Minuten
Koch-/Back-Zeit
20 Minuten

Portionen

Lauwarmer Reissalat

  • 150 g Reis
  • 300 ml Wasser
  • 1 Zwiebel(n)
  • 1 Gurke
  • 1 Paprika
  • 1 kleine Dose Mais
  • 1 Mango
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Balsamicocreme *
  • 2 EL Agavendicksaft *
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 1 Avocado(s)

Zubereitung

Lauwarmer Reissalat

  1. Zunächst den Reis mit der doppelten Menge Wasser aufkochen und anschließend auf niedriger Stufe ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis dieser weich ist.
  2. Die Zwiebel schälen und in Halbringe schneiden.
  3. Die Gurke waschen und in kleine Stücke schneiden.
  4. Den Paprika putzen, das Kernhaus und den Strunk entfernen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
  5. Die Mango schälen und klein schneiden.
  6. Die Kidneybohnen und den Mais abtropfen lassen.
  7. Nun gibst du das geschnittene Gemüse, den Reis, die Mango, den Mais und die Kidneybohnen in eine Salatschüssel.
  8. Nun den Zitronensaft, das Olivenöl, den Balsamico, den Agavendicksagt und die Gewürze in einen Schüttelbecher geben und kräftig schütteln, so dass eine gleichmäßige Salatsoße entsteht.
  9. Zum Schluss die Avocado halbieren, den Kern entfernen, klein schneiden und anschließend zusammen mit der Salatsoße zum Salat geben und einmal gut unterheben, so dass die Salatsoße gut verteilt ist.