Gefüllte Tomaten mit Quinoa

Gefüllte Tomaten mit Quinoa

 Rezept drucken

In unserem Urlaub auf Rhodos haben wir zum ersten Mal gefüllte Tomaten gegessen. Das hat uns so lecker geschmeckt, dass wir dies gleich einmal Zuhause nachkochen musste. Wir haben uns entschieden, die Tomaten mit Karotten und Quinoa zu befüllen und wir müssen sagen, das die nachgekochten gefüllten Tomaten richtig lecker geworden sind.

Schwierigkeit
Einfach
Gesamtzeit
60 Minuten
Arbeitszeit
15 Minuten
Koch-/Back-Zeit
45 Minuten

Portionen

Gefüllte Tomaten

Zubereitung

Gefüllte Tomaten

  1. Die Oberseiten der Tomaten abschneiden, das Frutchfleisch mit einem Löffel entfernen und zerkleinern. Die Oberseite der Tomaten und das zerkleinerte Fruchtfleisch zunächst beiseitelegen. Die ausgehöhlten Tomaten in eine Auflaufform geben.
  2. Den Quinoa mit Wasser in einen Topf geben und ca. 15-20 Minuten köcheln lassen, bis das Wasser vollständig aufgesogen ist.
  3. Den Backofen auf 180° Crad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Karotten waschen und ebenfalls in sehr kleine Stücke schneiden (am Besten raspeln).
  5. Beides in eine Pfanne geben und mit Rapsöl ca. 3-5 Minuten anbraten.
  6. Währenddessen den Tofu entweder mit einem Mixer zerkleinern oder mit den Händen zerbröseln und zur Pfanne hinzugeben. Das Tomatenmark hinzufügen und gut vermengen.
  7. Den Basilikum waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden und diesen zusammen mit Salz, Pfeffer, Hefeflocken, Petersilie und Avjar zur Pfanne geben und anschließend die Tomaten mit der Masse befüllen.
  8. Die Oberseiten der Tomaten auf die Tomaten geben und im Backofen 30 Minuten backen.