Gefüllte vegane Paprika mit Reis

Gefüllte vegane Paprika mit Reis

 Rezept drucken

Wir hatten diesen Sommer zum ersten Mal Paprika in unserem Hochbeet. Und nun sind sie endlich erntereif. Gleich 5 Paprika haben wir heute geernet und direkt ein Rezept für euch erstellt. Viel Spaß beim nachkochen.

Schwierigkeit
Einfach
Gesamtzeit
60 Minuten
Arbeitszeit
20 Minuten
Koch-/Back-Zeit
40 Minuten

Portionen

Gefüllte Paprika

  • 200 g Reis
  • 400 ml Wasser
  • 1 Zwiebel(n)
  • 2 Knoblauchzehe(n)
  • 1 Chilischote
  • 10 ml Rapsöl
  • 100 g Cocktailtomaten
  • 200 g Räuchertofu *
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 70 g Ajvar (vegan und zuckerfrei) *
  • 1 EL getrocknete Petersilie
  • 1,5 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 0,5 TL Chilipulver
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 5 Paprika

Zubereitung

Gefüllte Paprika

  1. Den Reis und das Wasser in einen Topf geben, Deckel drauf machen und 20 Minuten köcheln lassen. Stelle am Anfang den Herd auf eine hohe Stufe und sobald das Wasser kocht, schalte den Herd auf eine niedrige Stufe.
  2. Während der Reis kocht, die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Die Chili entkernen und dann in feine Ringe schneiden. Die Zutaten mit dem Öl in eine große Pfanne geben und auf mittlerer Stufe 3-5 Minuten anbraten.
  3. Den Tofu entweder mit der Hand zerbröseln oder kurz in einen Mixer geben, so dass eine fein zerbröselte Tofumasse entsteht. Den Tofu mit in die Pfanne geben und gut anbraten.
  4. Nun die Cocktailtomaten halbieren und ebenfalls in die Pfanne geben.
  5. Anschließend die Gewürze und das Ajvar hinzugeben und gut verrühren. Danach die passierten Tomaten dazugeben und dann auf niedriger Stufe kochen lassen, bis der Reis fertig ist.
  6. Währenddessen die Paprika waschen, den Deckel abschneiden und die Kerne und das Gehäuse entfernen. Den Deckel kannst du zur Seite legen und später als Deko benutzen.
  7. Zwischenzeitlich den Backofen auf 200° Crad Ober-/Unterhitze einschalten und vorheizen.
  8. Wenn der Reis fertig ist, diesen zur Tofumasse geben, gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Danach die Paprika mit der Reismasse befüllen, den Paprikadeckel drauf legen und für 20 Minuten in den Ofen. Lasst es euch schmecken.