Schnelle Belugalinsen-Bowl mit frischem Gemüse

Schnelle Belugalinsen-Bowl mit frischem Gemüse

 Rezept drucken

Wir lieben Bowls, weil sie jedes Mal anders sind. Je nachdem, welches Gemüse oder Obst du in der Küche übrig hast, kannst du für eine Bowl verwenden. Das heißt du kannst unsere Gemüsesorten auch einfach austauschen. Aber ein Tipp: Tausche auf keinen Fall die Stange Sellerie aus. Das ist der absoluter Geheimtipp!

Schwierigkeit
Einfach
Gesamtzeit
30 Minuten
Arbeitszeit
15 Minuten
Koch-/Back-Zeit
15 Minuten

Portionen

Belugalinsen Bowl

  • 200 g Belugalinsen *
  • 400 ml Wasser
  • 1 Zwiebel(n)
  • 2 Karotte(n)
  • 1 Salatgurke(n)
  • 1 Stangensellerie
  • 1 handvoll grüne Trauben
  • 1 handvoll frische Heidelbeeren
  • 1,5 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 15 ml Agavendicksaft *
  • 20 ml Olivenöl
  • 15 ml Apfelessig *

Zubereitung

Belugalinsen Bowl

  1. Zuerst die Belugalinsen weichkochen. Dies dauert ca. 20 Minuten, bis kein Wasser mehr vorhanden ist.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
  3. Die Karotten halbieren und in halbe Scheiben schneiden.
  4. Die Gurke der Länge nach halbieren, die beiden Hälften ebenfalls noch einmal der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden.
  5. Die Sellerie der Länge nach halbieren und in kleine Stückchen schneiden (ca. 5mm x 10mm).
  6. Die Trauben und die Heidelbeeren halbieren.
  7. Die frischen Zutaten mit den restlichen Zutaten in eine große Salatschüssel geben und alles gut miteinander vermischen.
  8. Sobald die Belugalinsen fertig sind, diese zum Gemüse geben, gut unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Dann heißt es nur noch genießen.

Hinweise

Das besondere an dieser Bowl ist die Sellerie. Diese gibt der Bowl einen richtig guten Geschmack, so dass du fast nicht aufhören kannst zu Essen :-)